Claudia Moch

Claudia Moch

Zert. Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin
Ayurveda-Köchin
Zert. ressourcen- und lösungsorientierter Coach

Zum Ayurveda und der ayurvedischen Ernährungslehre habe ich während einer langen Krankheitsphase gefunden. Nachdem ich zuvor schon einige Heildiäten ausprobiert hatte und alle keine langfristige Verbesserung brachten, habe ich beschlossen, dem Ayurveda eine Chance zu geben. Schritt für Schritt habe ich die Ernährungs- und Gesundheitsempfehlungen in meinen Alltag eingebaut und schon nach wenigen Wochen ging es mir deutlich besser und mein Körper konnte sich wieder regenerieren. Und nicht nur das: das Kochen machte mir plötzlich viel mehr Spass, da das Essen dank der ayurvedischen „Tipps“ (welche Kräuter, Geschmäcker, Zubereitung, Kombinationen?) viel besser schmeckte. Ich war so begeistert und überzeugt, dass ich beschloss, mich zur Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin und zur Ayurveda Köchin ausbilden zu lassen.

Seither berate ich mit grosser Freude Menschen, die ihre Ernährung so anpassen möchten, dass sie zu ihrer Konstitution und ihren Lebensumständen passt, die ab- oder zunehmen möchten, die sich etwas Gutes tun wollen, unter Beschwerden leiden oder einfach neugierig sind. Jeder Mensch ist anders und so unterscheidet sich auch jede Beratung. Und das ist es, was die Arbeit für mich so faszinierend und bereichernd macht.

In den Kochworkshops möchte ich die Freude am Kochen nach ayurvedischen Prinzipien weitervermitteln. Wer einmal erlebt hat, wie befriedigt und glücklich eine ayurvedische Mahlzeit macht, kommt von der ayurvedischen Küche nicht mehr los. Ayurvedisch kochen heisst übrigens nicht gleich indische Küche. Jedes Gericht – ob z.B. italienisch, schweizerisch, südamerikanisch - kann nach ayurvedischen Prinzipien zubereitet werden. Diese internationale Vielfalt findet sich auch in meinen Rezepten wieder. 

Silvia Niederberger

Silvia Niederberger

Dipl. Ernährungsberaterin HF
Zert. Ernährungspsychologische Beraterin IKP
Zert. Ayurveda Ernährungs- und Gesundheitsberaterin

Ich liebe gutes, selbstgekochtes Essen und den Kontakt zu Menschen. So entschied ich mich bereits als Teenager, dipl. Ernährungsberaterin zu werden. Von Anfang an waren eine gesunde und positive Einstellung zum eigenen Körper, sowie Freude beim Kochen und Essen wichtiger als strenge Ernährungsregeln. Mittlerweile arbeite ich seit 15 Jahren auf diesem Beruf und während dieser Zeit stiess ich immer wieder auf Fälle und Krankheitsbilder, bei denen mir mein gelerntes schulmedizinisches Wissen nicht genügte.

Eines Tages zog es mich nach Indien. Seit Ayurveda in mein Leben gekommen ist, gehört dieses allumfassende Wissen zu meinem täglichen Leben. Ich finde es faszinierend, die alte, östliche Weisheit und die moderne, westliche Wissenschaft miteinander zu verbinden. Mit Ayurveda machen die Beratungen mehr Freude und mehr Sinn. Die Veränderungen sind tiefgreifender.  

Von Indien nahm ich nicht bloss Ayurveda mit, sondern auch meinen Mann. Zusammen mit unseren zwei kleinen Kindern geniessen wir zu Hause eine frische, indisch-schweizerische Gartenküche. In unserer zweiten Heimat am Ganges leben wir in aller Einfachheit von dem was unsere Felder hergeben, ganz ähnlich, wie ich es von meiner Kindheit auf dem thurgauischen Bauernhof gewohnt bin.

Ich zeichne mich aus durch meine Offenheit und meine Einfühlsamkeit, meine ehrliche und direkte Art, sowie durch eine gesunde Portion Humor und Optimismus.

Ich bin EMR (Erfahrungsmedizinisches Register) anerkannt. Meine Beratungen können in den meisten Fällen über die Zusatzversicherung Komplementär abgerechnet werden.
Weitere Infos