Orangen-Ingwer-Marmelade

Orangen-Ingwer-Marmelade

14.01.2018   von Claudia Rezepte
Illustration

Wem auch nach Weihnachten noch nach Orangen und Ingwer zumute ist, der wird sich an diesem super einfachen Marmeladen-Rezept noch eine Weile erfreuen.

Für 3 Gläser Orangen-Ingwer-Marmelade brauchst du:

  • 40 g Geliermittel (am liebsten Bio-Unigel mit Apfelpektin)
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 700 g filettierte Orangen
  • 3 dl frisch gepressten Orangensaft
  • 40 g frisch geriebenen Ingwer

Als erstes kochst du die filettierten Orangen, zusammen mit dem Orangensaft und dem Ingwer, so lange, bis die Früchte zerfallen.

Während die Früchtchen so vor sich hin brodeln, füllst du drei leere Gläser mit gekochtem Wasser und lässt sie so stehen.

Sobald die Orangen gar sind, gibst du das Unigel dazu, rührst zweimal gut um und erlaubst dem Mus eine geschlagene Minute weiterzukochen.

Unter ständigem Rühren lässt du anschliessend den Zucker langsam einrieseln, kochst alles nochmals auf und lässt das Ganze für eine weitere Minute sprudelnd kochen.

Jetzt leerst du die Gläser und füllst sie bis zum Rand mit der fertigen Marmelade. Gut zuschrauben und eine Minute im Kopfstand stehen lassen.

Am liebsten zu frischem Toast oder auf ein Stück Käse. Echt jetzt? Klar!

Wohl bekomm's!

Claudia


Stichworte

Vegan | Orangen | Marmelade | Ingwer | Frühstück |

Beitrag kommentieren

Kommentare:


Zurück zur Übersicht