Kokos-Schoggi-Kuchen

Kokos-Schokoladen-Kuchen

28.11.2016   von Claudia Rezepte
Illustration

Der Kuchen ist ganz spontan vor dem letzten Kochworkshop entstanden und ist so gut bei den Teilnehmern angekommen, dass ich heute das Rezept verrate:

Für eine kleine Springform (20 cm Durchmesser) brauchst du:

Für den Mürbeteig-Boden

  • 125 g Mehl
  • 1/8 TL Backpulver
  • 65 g kalte Butter (in Stückchen)
  • 35 g Rohrohrzucker
  • 1 EL kaltes Wasser

Für die Kokos-Marzipan-Masse

  • 160 g Kokos (geraspelt)
  • 80 g Marzipan
  • 130 g Puderzucker
  • 1 1/2 EL Limettensaft
  • 2 TL Maizena
  • 1/2 TL Backpulver
  • 80 ml Wasser
  • 1 Prise Steinsalz

Für die Schokoladen-Glasur

  • 100 g dunkle Schoggi
  • 1 EL Wasser
  • 1 TL Butter

Gib alle Zutaten für den Mürbeteig in eine Schüssel und verreibe sie zwischen den Fingern zu einem krümeligen Teig.

Fette die Springform (20 cm Durchmesser) mit reichlich Butter ein und verteile die Teigkrümel auf dem Boden. Dann drückst du sie fest an und stellst die Springform in den Kühlschrank.

Heize den Ofen auf 200 Grad - am liebsten Umluft!

Jetzt zur Kokos-Marzipan-Masse. Röste die Kokosraspeln in einer grossen Pfanne trocken an, bis sie leicht goldbraun sind und gib sie dann in eine Schüssel zum Auskühlen.

Mische die übrigen Zutaten der Kokos-Marzipan-Masse mit einem Holzlöffel. Sobald die Kokosraspeln etwas ausgekühlt sind, kannst du sie behutsam dazugeben und das Ganze nochmals kräftig durchrühren.

Jetzt darfst du den Teig wieder aus der Kälte holen und die Kokosmasse darauf verteilen. 

Stell die Form für 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

In der Zwischenzeit schmilzt du die Schokolade - zusammen mit einem Esslöffel Wasser - ganz gemächlich im Wasserbad. Sobald sie schön flüssig ist, gibst du einen Teelöffel Butter dazu und rührst sie nochmals achtsam um.

Den fertig gebackenen Kuchen lässt du erkalten und begiesst ihn dann mit der Schokoladen-Glasur.

Jetzt musst du dich nur noch etwas gedulden, bis die Glasur getrocknet ist (im Kühlschrank geht's noch schneller) und dann geht's ans Probieren!

Enjoy!

Claudia


Stichworte

Schokolade | Mürbeteig | Marzipan | Kuchen | Kokos | Backen |

Beitrag kommentieren

Kommentare:


Zurück zur Übersicht