Ein Ausweg aus dem Diätdschungel

Ein Ausweg aus dem Diätdschungel

10.01.2017   von Claudia Ernährungstipps Diverses
Illustration

Vor ein paar Jahren, habe ich alle möglichen Heildiäten ausprobiert. Angefangen mit der Budwig Diät bis hin zur Saftkur nach Dr. Norman Walker. Was hat es mir gebracht? Dass ich ziemlich schnell gemerkt habe, dass - selbst wenn Tausende von Menschen davon schwärmen - mich zum Beispiel die Saftkur noch kranker gemacht hat, als ich das schon war und folglich nicht für mich geeignet ist.

Dasselbe gilt für Reduktions-Diäten: Während manche bestens mithilfe einer bestimmten Diät abnehmen, zeigt dieselbe bei anderen nur mässige Resultate.

Woran liegt das? Wir sehen alle verschieden aus, unsere Stoffwechsel arbeiten sehr unterschiedlich und damit hat jeder von uns eine einzigartige Konstitution, der es Rechnung zu tragen gilt. Was für den einen passt, kann daher für den anderen durchaus Gift sein.

Wenn du dich also fragst, wie DU am besten abnehmen kannst, oder welche Nahrungsmittel dich in deiner Gesundwerdung unterstützen können, dann hält der Ayurveda eine Antwort für dich bereit!

Seit Tausenden von Jahren gibt die ayurvedische Ernährungslehre den Menschen Auskunft über die zu ihnen passenden Nahrungsmittel, deren optimale Kombination und richtige Zubereitungsform. Auch zu den verschiedenen Tages- und Jahreszeiten und was du wann am besten oder gar nicht isst, hat der Ayurveda eine Menge zu sagen.

Falls du also einen Vorsatz gefasst hast, dich dieses Jahr gesünder zu ernähren, dann tu dir etwas Gutes und erkundige dich bei einer Ayurveda Ernährungsberaterin oder einem Ayurveda Ernährungsberater, was genau DICH dabei am besten unterstützen kann.

Solltest du dich für eine Ernährungs- und Gesundheitsberatung bei AYUH entscheiden, findest du hier weitere Infos.

Ich wünsche dir einen guten Start ins 2017!

Claudia


Stichworte

Ernährungsberatung | Diät |

Beitrag kommentieren

Kommentare:


Zurück zur Übersicht